To be in Limbo

To be in Limbo

Date

20.11.2014

Time

19:30

Category

Calendar

Google

iCal

Location

Jesuitenkirche

Dr. Ignaz-Seipel-Platz 1
Wien

Google Maps

(DE) Ein riesiger Felsbrocken scheint in einer Kirche zu schweben.
Was als Abbildung im Zeitalter von Cut/Copy/Paste für eine simple Fotomontage gehalten werden kann, wird von Steinbrener/Dempf & Huber tatsächlich in Form eines dreidimensionales Objektes (8 Meter Höhe, 5 Meter Breite und 4 Meter Tiefe) in der Jesuitenkirche Wien realisiert. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine sockellosen Skulptur, die das Thema „Glauben“ mit einem bedrohlichen Akzent versieht. Zudem ist „To be in Limbo“ auch eine Hommage an Magritte, der auf Bildern wiederholt schwebende Steine darstellte.
Zu sehen von 21. November 2014 bis 19. April 2015 täglich 8:00-19:00 Uhr.