Lillian Bassmans Modefotografie

Lillian Bassmans Modefotografie

Datum

18.11.2014

Zeit

18:00

Kategorie

Guided Tour

Kalender

Google

iCal

Location

KUNST HAUS WIEN

Untere Weißgerberstraße 13
1030 Vienna

Google Maps

»Was sie macht, hat eine geradezu magische Kraft. In der Geschichte der Fotografie ist es niemand anderem gelungen, diesen atemberaubenden Moment zwischen der Erscheinung der Dinge und ihrem Verschwinden sichtbar zu machen«, sagte Richard Avedon über Lillian Bassman.

Was brachte Lillian Bassman, die eigentlich Malerin werden wollte, zur (Mode-)Fotografie? Was macht ihre Modefotografie so unverwechselbar, einzigartig und zeitlos? Welchen Einfluss hatte sie auf die Entwicklung des Genres? Wie entwickelte sie ihre speziellen Labortechniken? Wie kam es zur späten Wiederentdeckung der Künstlerin durch Artdirektoren sowie letztendlich Galerien und Museen?

Frans Ankoné, langjähriger Freund und Weggefährte von Lillian Bassman, ist eine Ikone unter den Modestylisten. Er stylte für die New York Times und aktuell für Vogue. Er ist Kurator und Kolumnist, ist Kreativdirektor des Modekollektivs Moam und lebt in Amsterdam. Im Rahmen der Vienna Art Week führt Ankoné mit der Kuratorin Brigitte Woischnik durch die Schau „Lillian Bassman & Paul Himmel. Zwei Leben für die Fotografie“ mit speziellem Fokus auf die Modefotografie von Lillian Bassman.
Führung in englischer Sprache.

Begrenzte Teilnehmeranzahl. Anmeldung erforderlich: info@kunsthauswien.com
Treffpunkt: Foyer des Kunst Haus Wien

In englischer Sprache