The Future Is the Past. In Search of a Chinese Portrait

未来就是过去: 寻找中国的肖像

The Future Is the Past. In Search of a Chinese Portrait

Datum

20.11.2014

Zeit

18:45

Kategorie

Opening

Kalender

Google

iCal

Location

Yellow Mountain Private Collection

Capistrangasse 10
Wien

Google Maps

An Hand einer Privatsammlung zeigt die Ausstellung “The Future is the Past: In Search of a Chinese Portrait” die vielschichtige und komplexe Identität des Menschen aus Sicht einer neuen Generation zeitgenössischer chinesischer Künstler.
Die vom Pekinger Kurator Wei Xing konzipierte Ausstellung umfasst Arbeiten von 19 Künstler, die zwischen den 1950er- und 1980er-Jahren geboren wurden; darunter sind Ölbilder, Plastiken, Installationen, Fotografien und Videoarbeiten. Im Zentrum steht die in China vieldiskutierte Generationenkluft vor dem Hintergrund des schnellen Wachstums und des permanenten Wandels der chinesischen Gesellschaft.
Chinas Kunstszene ist zweifellos von westlichen Kunst- und Kulturströmungen beeinflusst, hat aber auch eine eigene chinesische Identität entwickelt. Die Ausstellung zeigt, welche Dynamik im Spannungsfeld von westlicher und zeitgenössischer chinesischer Kunst entstanden ist.

Ausstellungsdauer: 21. November 2014 – 10. Dezember 2014
Öffnungszeiten: 21. – 23. November 2014 16:00-22:00 Uhr
danach Sonntag-Freitag 16:00-20:00 Uhr / Samstag 16:00-22:00 Uhr

27. November 2014, 19:00-21:00 Uhr:
CHINA 21 – TALK EXTRA
China ́s Contemporary Art Within a Global Context

Die Biennale di Venezia machte Chinas vielfältige Kunstszene 1999 in Europa bekannt, in diesem Jahr lud Harald Szeeman 20 zeitgenössische Chinesische Künstler nach Venedig ein. Seit dem blickt die Westliche Welt mit großem Interesse gegen Osten.
Der ChinaCultureDesk veranstaltet in Kooperations mit Yellow Mountain Contemporary Art aus Anlass der Ausstellung “The Future is the Past: In Search of a Chinese Portrait” (21. November bis 10. Dezember) einen Abend ganz im Zeichen von Chinas zeitgenössischer Kunstszene.

Panelisten: Wei Xing, Kurator, Beijing; Gedaliah Afterman, Yellow Mountain Contemporary Art Collection, Jerusalem; Qin Ga, Künstler, Beijing; Ma Jun, Künstler, Beijing; Andrea Neidhöfer, Kunsthistorikerin, Wien
Moderation: Alice Schmatzberger, Kunsthistorikerin, freie Autorin, ChinaCultureDesk

Anmeldung erbeten: office@chinaculturedesk.com