Vision für den Kunststandort Wien. Perspektiven und Chancen

Podiumsdiskussion

Vision für den Kunststandort Wien. Perspektiven und  Chancen

Datum

21.11.2014

Zeit

18:00

Kategorie

Gespräch

Kalender

Google

iCal

Location

DOROTHEUM

Dorotheergasse 17
1010 Vienna

Google Maps

Wien hat eine ungeheure Dichte an großartigen Museen, Ausstellungshäusern und Galerien, aber auch renommierte Kunstuniversitäten und eine dynamische Künstlerszene. Das Aufeinandertreffen von Alt und Neu, historischem Erbe und Innovation wirkt befruchtend. Gleichzeitig haben die letzten zehn Jahre enorme Veränderungen personeller, institutioneller und inhaltlicher Natur mit sich gebracht: Im Rahmen der Diskussion wird analysiert, welche Entwicklungen den Kunststandort Wien im letzten Jahrzehnt besonders geprägt haben, was besonders gut gelaufen ist, was vielleicht gefehlt hat und welche Trends die Zukunft der Wiener Kunstwelt beeinflussen werden.

Es diskutieren:
Eva Blimlinger, Akademie der bildenden Künste, Wien
Sabine Haag, Kunsthistorisches Museum Wien
Francesca Habsburg, Thyssen-Bornemisza Art Contemporary-Augarten
Agnes Husslein, Belvedere
Karola Kraus, mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Robert Punkenhofer, Künstlerischer Leiter VIENNA ART WEEK
Nicolaus Schafhausen, Kunsthalle Wien
Gabriele Senn, Verband österreichischer Galerien moderner Kunst
Christoph Thun-Hohenstein, MAK Wien

Moderation: Rainer Nowak, Chefredakteur “Die Presse”

In deutscher Sprache