Mappenschau: Orit Ishay

Mappenschau: Orit Ishay

Datum

22.11.2014

Zeit

13:00

Kategorie

Gespräch

Kalender

Google

iCal

Location

Museumsquartier Wien

Museumsplatz 1
1070 Vienna
Treffpunkt: MQ Hof 7, Staatsratshof
Google Maps

Die israelische Foto-, Video- und Installationskünstlerin Orit Ishay ist im November auf Einladung von EIKON als Artist in Residence im quartier21/MQ zu Gast. Im Rahmen der VIENNA ART WEEK ermöglicht die Künstlerin Interessierten einen Einblick in ihre aktuel­le Arbeit: Während ihres Aufenthalts in Wien wird Ishay Fotografien und Videos aufnehmen und sie als »Fragmente des Lebens« mit Bildern kombinieren, die in ihrer Heimat Israel sowie an unterschiedlichen Orten überall auf der Welt entstanden sind. Neues wird mit altem Bildmaterial verknüpft, miteinander verschmolzen, sodass nach und nach eine neue Örtlichkeit, die letztlich nirgendwo und überall gleichermaßen sein kann, als Metapher der allgegenwärtigen Globalisierung entsteht. In ihrem Tun strebt die Künstlerin danach, politische und soziale Strukturen aufzubrechen und Themen rund um Zeit und Raum zu diskutieren.

In englischer Sprache